Flughafen Juist

Der Flughafen Juist wird ganzjährig mit festen Abflugzeiten vom Flughafen Norden-Norddeich angeflogen. Da die Überfahrt mit der Fähre gezeitenabhängig ist und nur ein- bis zweimal pro Tag möglich ist, gehört der kleine Flughafen zu den am meisten angeflogenen Plätzen in Niedersachsen.
Seit Juni 2010 gibt es einen täglichen Linienflug zum Verkehrsflughafen in Hamburg.
Die Jugendbildungsstätte Theodor Wuppermann e.V. bietet hier regelmäßig Segelfluglehrgänge auf der Insel an.

Bereits 1934 wurde der erste Flugplatz auf Juist eröffnet. 1956 wurde dann mit dem Bau des Flughafen-Towers der Schritt hin zu einem regulären Flughafen-Betrieb vollzogen. 1984 wurde der Flughafen Juist mit dem Prix Orange der AOPA Germany als freundlichster deutscher Flughafen ausgezeichnet. Ein Verdienst von Renate Kolde der ersten deutschen Flugleiterin überhaupt.

ICAO-Code: EDWJ
IATA-Code: JUI

Adresse

Flughafen Juist
Flugplatzstraße 31
26571 Juist
+49 (49 35) 399
Fax: +49 (49 35) 1764
www.edwj.de
QR-Code Adresse speichernRoute

Alle Angaben ohne Gewähr.