Die Nordseeinsel Juist

Juist Duenen

Mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer liegt Juist, die längste Ostfriesische Insel. Der rund 17 Kilometer lange, feine Sandstrand und rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr laden dazu ein hier einen Fleck einzigartige Natur zu genießen.

Das für sein Hochseeklima anerkannte allergikerfreundliche „Töwerland“ mit ihrer pollenarmen, jodhaltigen Luft lockt viele Urlauber gerade der Gesundheit wegen. Verkehrslärm und Abgase? Fehlanzeige auf Juist! Auf der autofreien Insel stehen einzig Pferdefuhrwerke für den Personen- und Gütertransport zur Verfügung.


Endecken Sie Juist!

Wattwandern auf Juist

Wattwandern auf Juist

Eine Wattwanderung mit geführten Nationalpark-Watteführern im Watt von Juist ist ein interessantes Urlaubserlebnis für Natur- und Wanderfreunde. Das Wattenmeer steht unter Naturschutz und zählt zum UNESCO Weltnaturerbe. Erleben Sie den Rückzug des Meeres bei Ebbe, den dadurch freigelegten Lebensraum Watt und den erneuten Anstieg des Wassers bei Flut. Lernen Sie die faszinierende Welt der Wattwürmer kennen und lassen Sie sich beeindrucken von der Leistung einer Hand voll Herzmuscheln, die als „biologisches Klärwerk“ in kurzer Zeit ein Glas Nordseewasser komplett klar werden lassen.