Wettervorhersage für Juist

Heute, Saturday, January 28, 2023
Stand 20:00 Uhr

Lufttemperatur 4.4
Niederschlagsmenge 0ℓ/㎡
Windgeschwindigkeit 21㎞/h
Luftdruck 1,028.6
Luftfeuchte 89%
Windrichtung Südwest
Windspitze 27㎞/h
Samstag, 28.01.2023, 20:00 Uhr
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Messort: Norderney

Wetter- und Warnlage für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag , 28.01.23, 20:30 Uhr

Nachts im Süden Frost, dazu stellenweise Glätte, Sonntag an der See zunehmender Wind 🌬️, Nacht zum Montag SturmBÖEN 🌪️

Wetter- und Warnlage:

Ein von den Britischen Inseln zum Baltikum reichender Atlantikhochkeil schwenkt langsam südwärts und setzt sich bis Sonntag mit ruhigem, teils auch trübem und mäßig kaltem Wetter in Niedersachsen und Bremen durch. FROST/GLÄTTE/SCHNEE: In der Nacht zum Sonntag im Norden vereinzelt leichter Frost bis -1  🌡️, im Süden verbreitet bis -5  🌡️, dann wieder stellenweise Glätte durch etwas Schnee 🌨️, gefrierenden Sprühregen oder Überfrieren von Nässe. Ausgangs der Nacht zum Montag im Süden Glätte durch gefrierenden Regen 🌧️, im Bergland Schnee 🌨️. WIND/STURM: Am Sonntag an der See zunehmend Wind 🌬️böen um 55 ㎞/h (Bft 7) aus ↗ Südwest, zum Abend auch stürmische Böen um 65 ㎞/h (Bft 8). In der Nacht zum Montag weiter zunehmend und auf das angrenzende Binnenland und das Bergland ausweitend, an der See zum Morgen SturmBÖEN 🌪️ um 80 ㎞/h (Bft 9) aus → West.

Wetterverlauf der nächsten Tage

In der Nacht zum Sonntag nach Süden hin noch längere Zeit gering bewölkt 🌤️ oder klar, sonst südwärts ausgreifende dichte Bewölkung, zwischen See und Wendland später etwas Schnee 🌨️ oder Regen 🌧️, teils gefrierend. Abkühlung von Süd nach Nord auf -6 bis +3  🌡️, auf den Inseln +4  🌡️. Schwacher, auf den Inseln mäßiger ↗ Südwestwind.

Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und besonders im Nordteil zeitweise etwas Regen 🌧️ oder Sprühregen. Höchstwerte im oberen Bergland um 0  🌡️, sonst im Südteil bis 3  🌡️ und in Ostfriesland bis 6  🌡️. Zunehmend mäßiger, an der See frischer bis starker ↗ Südwestwind. In der Nacht zum Montag überwiegend bedeckt, zunächst nur örtlich etwas Regen 🌧️, im Bergland auch Schnee 🌨️, später aus Norden Regen 🌧️. Tiefstwerte zwischen -3  🌡️ in Harzhochlagen, 0  🌡️ in Göttingen, 3  🌡️ in Bremen und 5  🌡️ auf Norderney. Mäßiger bis frischer, an der See starker Wind 🌬️, auf West drehend, an der Küste und im Bergland SturmBÖEN 🌪️.

Am Montag südostwärts abziehender Regen 🌧️ und Übergang zu wechselnd bewölktem Schauer 🌧️wetter, örtlich Gewitter, Schneefallgrenze auf 400 Meter sinkend. Temperaturanstieg auf milde bis sehr milde 5 bis 8  🌡️, im Oberharz vorübergehend Tauwetter bei 3 bis 5  🌡️. Mäßiger bis frischer, an der See starker West- bis ↘ Nordwestwind mit schweren SturmBÖEN 🌪️. In der Nacht zum Dienstag erst Wetterberuhigung und Wolkenauflösung, später aus ↘ Nordwesten neuer Regen 🌧️, im Bergland Schnee 🌨️. Tiefstwerte 2 bis 5  🌡️, im Oberharz um 0  🌡️. Mäßiger, an der See frischer bis starker West- bis ↗ Südwestwind.

Am Dienstag stark bewölkt bis bedeckt, teils Regen 🌧️, zum Abend Schauer 🌧️, im Harz Schnee 🌨️. Höchstwerte um 7  🌡️. Mäßiger, an der Küste frischer bis starker ↗ Südwest- bis → Westwind, dort, sowie im Harz SturmBÖEN 🌪️. In der Nacht zum Mittwoch weiterhin überwiegend stark bewölkt und Schauer 🌧️, später örtlich mit Schnee 🌨️ vermischt, im Harz Schnee 🌨️. Tiefstwerte um 4  🌡️, im Harz 0  🌡️. Mäßiger bis frischer, an der Küste starker bis stürmischer → Westwind, dort, sowie im Harz mit SturmBÖEN 🌪️.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Bauditz
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst